Krötenwanderung über meine Füsse

Wir hatten gestern bestimmt Alle einen wunderschönen Tag mit viel viel Sonnenschein, vielleicht dem ersten Eis, dem ersten Tag auf Balkonien, oder waren vielleicht mit dem Rad unterwegs oder haben die Sonne einfach nur beim schlendern genossen ... Ich für meinen Teil habe meine Skater aus dem Winterschlaf geholt und es war einfach nur super super super :-)

Zum Abschluss des Tages durfte ich dann heute noch die Natur pur erleben. Im Dunkeln springt mir doch etwas auf den Fuss ... und ich habe nicht schlecht geschaut, da waren es doch wirklich zwei Erdkröten im Doppelpack. Natürlich schnell die Kamera geholt und dieses Naturschauspiel, was man ja auch Krötenwanderung nennt schnell in die Kamera gebannt. 

Die Weibchen tragen die kleineren Männer bis zu 
den Leichplätzen


Sie legen Ihre Eier immer da ab, wo Sie schon geboren wurden

Es wurden schon Weibchen gesehen, die bis zu
10 Männchen auf Ihren Rücken getragen haben 

Dabei können die Kröten bis zu 5 km auf Wanderschaft gehen 

Ich hatte vorher zwar schön Krötenwanderungen über Strassen gesehen, aber bisher sind mir noch keine vor die Füsse gesprungen. Ob die Tiere schön sind oder nicht, ist Ansichtssache, aber das wie, warum, weshalb musste ich erst einmal nachlesen. Es war ein tolles Gefühl die Tiere einfach nur zu beobachten. Nach zirka 10 Minuten sind sie im Dunkeln weitergesprungen um im Gras verschwunden. 

Ich drücke den zwei Kröten nun die Daumen, dass sie an Ihrem Leichplatz gesund und munter ankommen.

Ein schnuckligen Sonntag wünsche ich Euch und bei wem noch die liebe Sonne ist, geniesst es.

6 Kommentare:

{ Trudy und die Tibis } | 03 April, 2011 hat gesagt…

Das hast du sehr schön fotografiert und dokumentiert!
Bei uns müssen die Kröten auf ihrer Wanderung die Hauptsrasse überqueren. Wenn da am Abend ein lauer Regen fällt, gibt es das grösste Gemetzel auf der Strasse. Deswegen werden Zäunchen gesetzt und Tierfreunde gehen die "Pakete" einsammeln und tragen sie über die Strasse.
LG, Trudy

{ Trudy und die Tibis } | 03 April, 2011 hat gesagt…

Übrigens RESPEKT, dass du nicht igittigitt schreist!

{ zeder } | 03 April, 2011 hat gesagt…

Ja die Gewässer in Walnähe brodeln regelrecht von liebestollen Kröten. War heute auf Fotopirsch und werde in den nächsten Tagen dazu etwas in den Blog stellen.
Schöne neue Woche,
Uwe-Jens

{ Mara Fan } | 03 April, 2011 hat gesagt…

hallo dani,
schöne fotos. wie ungerecht, da lassen sich doch diese "machos" über die straße tragen und dann auch noch an die 10 stück. warum hat die natur das so eingerichtet ???
auch ich wünsche den beiden noch viele schöne tage und nächte
liebe grüsse
christa

{ Luzia } | 03 April, 2011 hat gesagt…

Da hätte ich mich vielleicht erschreckt, wenn mir zwei kalt-feuchte Kröten im Doppelpack auf den Fuß springen;ooo! Aber dann hätte ich auch sofort die Kamera geholt, um so ein gei.... Bild zu machen, wie Du! Eine schöne neue Woche wünscht Dir Luzia.

{ Mama Matunda } | 04 April, 2011 hat gesagt…

Vielen lieben Dank für Eure netten Kommentare zu den Doppelpackkröten ... ich wünsche Euch einen super tollen Start in die Woche. Schauen wir mal was das Leben für uns so bereit hält.
Danke sagt ganz lieb Dani

Lese regelmäßig meinen Blog!!!

Kommentar veröffentlichen

Jambo! 


Danke für alle netten Kommentare. Die Wortbestätigung habe ich extra abgeschaltet, also nur schreiben. Bitte denkt daran, anonyme Kommentare, ohne Namen und URL, werde ich einfach löschen!
Kwa heri und liebe Grüsse Mama Matunda

 

Copyright © 2010 Mama Matunda All Rights Reserved

Design by Dzignine