Kunst kennt kein Alter

Alter ist für mich keine Frage im Leben, man kann mit 20 Jahren schon alt sein oder man ist mit stolzen 80. Jahren noch jung wie ein 20. jähriger Mensch. Auch bei Kunst, Lebensgefühl, Anschauungen ist dies nicht anders.
Genau diese Momente konnte ich am Wochenende, wo doch wirklich mal die Sonne etwas schien einfangen. Eine wunderbare ältere Dame, die die Schönheit des Herbstes auf Papier brachte.
Sie erzählte mir dabei "das sie das Malen erst vor einigen Jahren für sich entdeckt  hat und nun versucht die kleinen Schönheiten der Natur einzufangen". 

Ein Lächeln


Glücklich bei der Arbeit

Kreide lässt Blüten entstehen

Hände die viel erzählen 

Auf meine Frage "Ob ich Sie fotografieren könnte" schaute sich mich ganz erstaunt an und war gleichzeitig stolz, dass sich jemand für Sie und Ihre Bilder interessierte.

Es war für mich ein Gefühl, dass mich mit Freude erfüllte, jemanden für kurze 
Zeit Freude zu schenken. 

3 Kommentare:

{ Die Frittenfachverkäuferin } | 19 Oktober, 2010 hat gesagt…

Ehrlich gesagt, finde ich Fotos von alten Menschen schöner, als die von jungen Leuten!

{ nouvelles couleurs - vienna atelier } | 19 Oktober, 2010 hat gesagt…

Ich bin total einverstanden!!

{ Mama Matunda } | 20 Oktober, 2010 hat gesagt…

@Frittenfachverkäuferin + @nouvelles couleurs - vienna atelier supi das Euch die Aufnahmen gefallen, ich finde die ältere Dame nur klasse.

Lese regelmäßig meinen Blog!!!

Kommentar veröffentlichen

Jambo! 


Danke für alle netten Kommentare. Die Wortbestätigung habe ich extra abgeschaltet, also nur schreiben. Bitte denkt daran, anonyme Kommentare, ohne Namen und URL, werde ich einfach löschen!
Kwa heri und liebe Grüsse Mama Matunda

 

Copyright © 2010 Mama Matunda All Rights Reserved

Design by Dzignine